Startseite

Herzlich willkommen

Zwiebeln werden weltweit auf ca. 2,7 Mio. ha in über 175 Ländern mit ca. 46,7 Mio. to Erntemenge angebaut und sind überall ein wichtiger Bestandteil der täglichen Küche mit etwa 6,6 kg pro Kopf und Jahr. Sie nehmen damit die 2te Position aller Gemüsearten nach Tomaten ein.

Ein großer Teil der Ware wird international gehandelt, um eine nicht überall und nicht  jederzeit mögliche, marktnahe Produktion und Versorgung zu ergänzen.

Ca. 8 % der weltweiten Produktion wird auch Übersee gehandelt. In diesem Bereich nimmt durch die Übereinstimmung von Klimaverlauf, geographischer Lage und Logistik Nordwesteuropa und dort wiederum die Niederlande eine herausragende Ausnahmestellung ein. Entsprechungen finden sich auf der Südhalbkugel flächen- und zeitmäßig nur begrenzt in Neuseeland/Tasmanien sowie in Argentinien.

Der Bedarf steigt weltweit sowohl durch die wachsende Bevölkerung aber auch durch stärkere Nachfrage mit wachsendem Wohlstand. Dabei ist und bleibt die Flächenverfügbarkeit der limitierende Faktor.

Mit einem Klick auf die Weltkarte erhalten Sie eine Erklärung zu dieser Grafik…

Weltkarte
(c) FAO 2009

 

…die besseren Entscheidungen treffen!